Wohnbau



  wohnbebauung – enbw gelände bietigheim-bissingen     info: www.bw-individual.de
neubau – 28 we, tiefgarage – lph 2-3 – bietigheimer wohnbau gmbh
die freie gruppierung der häuser folgt der topografisch akzentuierten hangkante und bietet den bewohnern eine einmalige aussichtslage ins ellental. die auswahl von hochwertigen und langlebigen materialien, eine präzise detaillierung und ein effizientes energiekonzept ermöglichen eine nachhaltige und anspruchsvolle bauweise.


  wohnbebauung – hartenecker höhe ludwigsburg
neubau – 21 we, tiefgarage, freianlagen – lph 2-3 – bewerbungsverfahren ein 1. Preis – wilma
entwicklung einer qualitätsvollen siedlung auf dem konversionsgelände der ehemaligen flakkaserne. die besondere qualität der baulichen entwicklung besteht darin dass zunächst der grosskronige baumbestand aufgenommen wurde und das städtebauliche konzept unter der prämisse einer erhaltung und einbeziehung der bäume entwickelt wurde.


  mehrgenerationenwohnen - neuffenstrasse esslingen
neubau – 41 we , tiefgarage, freianlagen – lph 2-3 – baugenossenschaft esslingen
mehrgenerationenwohnskonzepte ermöglichen soziale interaktionen zwischen jung und alt. ein gemeinschaftsraum dient als aktionsfläche der bewohner. maßstäbliche städtebauliche einfügung und hohe wohnqualität bei zugleich baulicher dichte und effizienz der gebäudetypologien. blickbeziehungen über das gesamte stadtbild werden aktiviert.


  wohnbebauung - mahatma gandhi strasse stuttgart
neubau - 28 we, tiefgarage, freianlagen – lph 2-3 – swsg
zwei gebäudezeilen mit einem sehr differenzierten wohnungsgemenge. maisonetten im eg und 1.og, geschosswohnen im 2 + 3. og. die architektursprache orientiert sich an der klassischen moderne, freigestellte erschliessungskerne und liegende fensterformate.


  seepark am probstsee 3. ba
neubau -  169 we, tiefgarage – lph 2-4 – häussler gmbh & co kg - entwurf der wohnbebauung 3. ba innerhalb einer gesamtplanung von insgesamt ca. 650 we. entwicklung einer stadterweiterung mit urbaner dichte. integration einer umfassenden fachplanung wie erschliessunsplanung, limnologie, geologie, vermessung, brandschutz, entsorgungskonzept müll und der gesamten baulichen fachplanung statik, haustechnik, bauphysik, entlüftungskonzepte tiefgaragen, grünplanung etc.


  wohnbebauung – zollhausweg esslingen
neubau – 18 we, tiefgarage, freianlagen – lph 2-3 – 1. preis mehrfachbeauftragung – ewb
städtebauliche konzeption mit einer zeile und zwei eingelagerten punkthäusern. vertikale erschliessung im 3-spänner mit interessanter offener raumwirkung. kostengünstige bauweise.


  haus m-b – obertorstrasse esslingen
neubau – 2 we - 176 qm wfl – lph 1-9 – private bauherrengemeinschaft. - neubau innerhalb einer historische häuserzeile.  zeitgemäße interpretation einer differenzierten altstadtgerechten fassade  durch den einsatz  unterschiedlicher materialien und durch die ausbildung von fassadentexturen. konzeption von zwei maisonettewohnungen als 4 zi-wo und als 2 zi-wo. attraktive freiflächenangebote im gartenhof und auf einer dachterrasse  in südlage.


  haus g - heugasse esslingen
sanierung, umbau, erweiterung – 4 we – 348 qm wfl – lph 1-9 - privater bauherr - umsetzung eines innovativen energiekonzepts mit geothermie, wand-und deckenheizsystemen, kontrollierte be-und entlüftung, kühlung, aussendämmung und in teilbereichen innendämmung, dachdämmung mittels ausflockung. umstrukturierung aller grundrisse, abbruch und kompletter neubau der gesamten dachkonstruktion, öffnung der südfassade, erhaltung der historischen ausbaudetails in den hauptgeschossen.


  haus k-w – obersulmetingen
umbau und sanierung – 300 qm wfl – lph 2-5 – private bauherren
ausbau einer bestehenden 2-geschossigen scheuer. holzkonstruktion decken und aussenwände. hochwertiger innenausbau unter einbeziehung und inszenierung des vorhanden tragwerks. heizungsystem holzpellets.


  haus g-g – lämmleshalde stuttgart
neubau und sanierung - 4 we – 312 qm wfl – lph 1-9 – private bauherren erweiterungsbau mit ca. 150 qm wfl und sanierung bestandsgebäude. formal klare trennung zwischen neu und alt. passive energiegewinnung durch öffnung der südfassaden


  haus k - heidestrasse 68 esslingen
umbau und energetische sanierung – 242 qm wfl – lph 1-8 – privater bauherr – umfassende sanierung eines wohnhauses im landschaftsschutzgebiet. energetisches konzept mit geothermie, fussbodenheizung und wdvs. formale klärung der mehrfach erweiterten, heterogenen bausubstanz durch fügung bzw. gestalterisch klarer trennung einzelner bauabschnitte. umbau eines schwimmbad-wellnessbereich als tagungsraum mit skyframe-fassade und einer faserarmierten betonplattenbekleidung.

ImpressumDatenschutzerklärung
















Architekt Esslingen, Architekt Beiermeister Esslingen, Beiermeister Architekt, Esslingen Architekt